Mein erster Kontakt mit Reiki

Vom 24.09.16

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich zu Reiki gekommen bin.

Das ist eine eher unrühmliche Geschichte für mich, aber ich werde sie trotzdem erzählen.

Jemand hat mir Reiki empfohlen mit den Worten: „Das ist eine tolle Sache. Da bekommst du Energie. Geh dahin. Das ist echt super!“

‚Ja, super.‘ dachte ich. Ich hatte aber keine Lust dahin zu gehen. ‚Was soll schon toll sein daran, sich irgendwo auf die Liege zu legen und sich die HÄNDE auflegen zu lassen?‘

Ich habe mich eine Zeit lang verweigert. Aber weil ich der Nachfragen, ob ich denn endlich mal da war, leid war, habe ich mir einen Termin geben lassen und bin hin gegangen. Ich war ja immer noch nicht überzeugt, aber so hätte ich dann nachher wenigstens meine Ruhe…

Da lag ich also. Auf einer Behandlungsliege, mit einer Wolldecke zugedeckt und wartete ab, was da kommen soll. Im Hintergrund schöne Entspannungsmusik. Es war echt ganz nett. Ich hatte warm, war kuschlig zugedeckt, die Hände, die mir Energie gaben, waren warm, es hat gekribbelt, ich konnte toll entspannen und alles in allem hat das echt gut getan.

So ganz überzeugt war ich immer noch nicht, aber immerhin konnte ich sagen, dass ich tatsächlich da war. In der darauf folgenden Zeit war ich immer mal wieder da, um Reiki zu bekommen, aber ich habe auch die anderen Dinge ausprobiert, die dort angeboten wurden.

Irgendwann habe ich angefangen, nachzufragen; mich zu informieren über Reiki und was es da möglicherweise zu wissen gäbe – bis ich letztendlich beschlossen habe, mich auf den Reikiweg zu begeben. Und das war eine wunderbare Entscheidung, denn damit hat mein persönliches Wachstum begonnen.

Wenn du dich für Reiki-Seminare interessierst, kannst du hier nachlesen, was es damit auf sich hat. Termine dazu findest du hier.

Ich freue mich auf dich! Lass es dir gut gehen!

Deine Karin

 

Wenn Du stets informiert bleiben möchtest, melde Dich gern zu meinem Relax-Letter an. Du bekommst ihn etwa alle 2 Wochen mit neuen Informationen, Tipps und Tricks, Blogbeiträgen, manchmal kostenpflichtigen Angeboten und meinen kostenlosen Entspannungshäppchen.

Natürlich kannst Du Dich jederzeit mit dem Link in der Mail abmelden.

Subscribe to our mailing list

* indicates required

Ich schreibe hier etwa alle 2-3 Wochen über Tipps und Tricks für Deine Entspannung, neue Ideen, einen Blick auf neue Projekte, Blogartikel, Interviews/Netzfunde, gelegentlich auch etwas Werbung zu meinen Produkten, Online-Kursen und Seminaren und ein bißchen was Persönliches von mir. Sei Dir sicher, dass ich dich nicht überschwemme, dass Deine Daten bei mir sicher sind und dass ich Dir nur Informationen schicke, die ich selbst getestet und für gut befunden habe. Bitte teile per Check Box mit, dass ich Dir Emails senden darf:

Nach Deiner Anmeldung schicke ich Dir etwa alle 2-3 Wochen meine Neuigkeiten. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit davon abmelden, indem Du auf den unsuscribe-Link am unteren Ende jeder Email drückst, oder mir eine Mail an kontakt@karin-bill.de schreibst. Ich behandle Deine Daten mit allem gebotenen Respekt und versende den Relax Letter gemäß der Datenschutzerklärung auf meiner Website: www.karin-bill.de/datenschutz/ Mit Drücken des Anmeldebuttons bestätigst Du, dass Du die Hinweise zur Kenntnis genommen hast.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.