Hypnose

 

„Hypnotische Suggestion kann den Gebrauch von Fähigkeiten und Potentialen erleichtern, die in einem Menschen bereits existieren, aber aufgrund mangelnden Trainings oder Verständnisses ungenutzt oder unterentwickelt bleiben.“

(Milton H. Erickson)

 

 

Was ist eigentlich Hypnose?

Hypnose ist ein Prozess, in dem eine gesteuerte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein stattfinden kann.

Dazu wird absichtlich ein entspannter körpereigener Bewusstseinszustand herbeigeführt, wie er täglich öfter mal vorkommt. Jeder kennt die Momente, in denen man vollkommen in einem guten Buch versunken ist und die Umwelt komplett ausblendet, oder wenn man beim Autofahren plötzlich am Ziel angelangt ist, und gar nicht weiß, wie man eigentlich da hingekommen ist.

Dieser Zustand wird genutzt, um die Aufmerksamkeit des Unterbewusstseins auf eine bestimmte Sache zu richten und den bewussten Verstand (die kritische Instanz) auszuschalten, so daß eine Kommunikation möglich ist und das erwünschte Ziel erreicht werden kann.

Während der Hypnose kannst du dich entspannen und einfach meiner Führung folgen. Du wirst NICHT schlafen, sondern alles um dich herum mitbekommen, so dass du auch keinen „Kontrollverlust“ befürchten musst. Du wirst dich an alles erinnern, was während der Hypnose passiert ist.

Der Erfolg der Hypnose hängt zu einem großen Teil von deinem Unterbewusstsein ab. Ich zeige ihm nur den Weg, gehen musst du und dein Unterbewusstsein selbst.

Vor jeder Hypnose erfolgt ein ausführliches Vorgespräch, um offene Fragen, Bedürfnisse und Ziele und alles, was dir sonst noch am Herzen liegt, zu klären.

Nach der Hypnose werden wir Rückblick halten, damit du noch einmal die Möglichkeit hast, deine Fragen oder Anmerkungen los zu werden.

 

 

Was ist Hypnose NICHT?

Bei mir erwartet dich keine Showhypnose, wo die Probanden oft lächerlich gemacht werden oder irgendwelche unsinnigen Dinge tun. Du wirst nicht hilflos schlafen und nichts mitbekommen, sondern aktiv am Geschehen teilhaben und deinen Part daran tun.

Du wirst auch nicht in einer Hypnose „stecken bleiben“. Dies ist überhaupt nicht möglich, da du dich in einem wachen, entspannten Zustand befindest und alles mitbekommen wirst. Der Verstand kommt von alleine an die Oberfläche, wenn er keine Suggestionen mehr bekommt.

Hypnose ist eine ganz alltägliche einfache Sache, mit der man wunderbare Dinge erreichen kann. Neugierig geworden? Ich lade dich ein, es auszuprobieren.

 

 

mögliche Anwendungsgebiete:

Hypnose kann helfen gegen

  • unerwünschte Verhaltensweisen
  • Ängste
  • Unsicherheiten
  • Stress und Anspannung

 

Hypnose kann helfen für

  • innere Ruhe und besseren Schlaf
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • besseres Selbstbewusstsein/Selbstwertgefühl
  • Motivationssteigerung

 

 

 

Entspannungshypnose:

Ich führe Dich in einen entspannten Zustand, wo wir eine Zeit lang verweilen, die Entspannung intensivieren und wenn Du das möchtest, werden wir die Entspannung verankern, so dass du sie jederzeit im Alltag wieder abrufen kannst.

 

 

Hypnosecoaching:

Im Coaching ist es möglich, unerwünschte Verhaltensweisen, Ängste, Unsicherheiten und vieles mehr, zielgerichtet umzuwandeln.

Wir werden im Vorgespräch genau definieren, was dein aktuelles Thema ist und wie du dir den Zielzustand vorstellst.

Im entspannten Zustand nehmen wir Kontakt mit dem Unterbewusstsein auf und lassen die Information über die gewünschte Änderung dort ankommen. Dann lassen wir es Möglichkeiten und Ressourcen finden, die zur Veränderung nötig sind (die in jedem von uns vorhanden, nur manchmal tief vergraben, sind) und installieren das „neue“ Verhalten.

Im Nachgang machen wir eine Bestandsaufnahme über dein Empfinden, die Veränderung und was dir sonst noch wichtig ist.

 

Naturfotografie

Beschreibungstext. Pér áccusam corrumpit án, ex eos enim régione honestatis. Indoctum praesént liberavisse éos ex. Pri té salé etiam albucius, at debet dígnissim cúm. Cú qui eros neglegentur, ne utíñam probatus cónstituam eam. Et eos eius eránt íuvaret, sea in graeco prómpta.